Seenotsignalmittelkurs


Zur Vorbereitung auf die freiwillige  Zusatzprüfung über SeenotsignalmittelCIMG1498

Seit der Verschärfung des Waffenrechts zum 1.4.2003 sind auch die Signalpistole und die pyrotechnischen Seenotsiglanmittel betroffen. Seit Mai 2008 besteht wieder die Möglichkeit, solche Prüfungsn abzulegen, die zum Kauf von Seenotsignalmitteln (v.A. Seenotsignalraketen) der Klasse T2 berechtingen.  Die Prüfungen nach dem Waffenrecht (Signalpistole) sind derzeit noch nicht möglich.

Wir bieten im Rahmen unserer SBF-See Ausbildung daher Schulungen für die freiwillige Zusatzprüfung Seenotsignalmittel an. Eine Schulung dauert ca. 2 Stunden. Rufen Sie uns einfach an und fragen Sie nach dem nächsten Termin.

Kursinhalt: Theorieausbildung und praktische Übungen mit Dummy-Munition.Sachkunde Pyro

Prüfungsvoraussetzung: Mindestalter 18 Jahre und Inhaber/Anwärter eines Sportbootführerscheines See oder Binnen.

unsere aktuellen Preise